Skip to main content

07Jun(Jun 7)19:0008(Jun 8)20:00Vollende die Wende? Ist die AfD noch zu stoppen?19:00 - 20:00 (8) Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin Veranstalter:innen:: Teilhabe e.V. und AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West

Details

Veranstaltungsreihe zur AfD in Deutschland sowie zur Europawahl und wie eine gesellschaftliche Linke dagegen wirken kann. Veranstalter: Teilhabe e.V. und  AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West

Freitag, 07.06.2024, 19 Uhr, Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr.2a

Warum ist die AfD im Osten so stark? Welchen Anteil haben daran die DDR, die Niederlagen in den 1990er Jahren und die Erfahrungen mit der deutschen Einheit?

Anne Seeck (Teilhabe e.V.), Andrej Holm (Stadtsoziologe HU Berlin), Bernd Gehrke (AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West), Renate Hürtgen (AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West)

Samstag, 8.06.2024, 15 Uhr, Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr.2a

Wie sieht die Wählerschaft der AfD aus und welche Rolle spielt die Arbeitswelt? Wie kann eine Gegenwehr aussehen?

Thilo Broschell (Teilhabe e.V.). Moderation: Bernd Gehrke

Samstag, 8.06.2024, 17 Uhr, Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr.2a

Antifaschismus und Klassenkampf

Bernd Langer (war an der Organisierung der autonomen Antifa-Bewegung beteiligt, Künstler und Autor), Olaf Klenke (Gewerkschaftssekretär NGG), Lutz Neuber (FAU Magdeburg). Moderation: Anne Seeck, Gerhard Hanloser

Zeit

7 (Freitag) 19:00 - 8 (Samstag) 20:00

Ort

Versammlungsraum im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin