SB – Sozialistisches Büro

Sozialistisches Büro Publikationsverzeichnis 1969-1983 Neu auf der Seite des express: Eine Übersicht über die Publikationen des SB. Das SB ist eine der Gründungsorganisationen des express. Vor allem in den 1970er und 1980er Jahren hat das SB eine sehr umfangreiche publizistische Aktivität entfaltet. Wir dokumentieren dies nun auf der Internet-Seite des express und wollen unser SB-Archiv […]

weiterlesen

Ränkeschmiede No. 24 ist erschienen!

Stiftung Asienhaus in Zusammenarbeit mit dem Forum Arbeitswelten e.V. und express (Hg.): Chinesische Arbeitswelten – in China und in der Welt März 2016, 72 Seiten, Einzelpreis 5 Euro zzgl. Porto. ISBN 978-3-933341-68-X Bestellungen über: express / AFP e.V. Niddastraβe 64 60329 Frankfurt a.M. Email: express-afp@online.de Vieles, was wir In Deutschland konsumieren, wird in China hergestellt. […]

weiterlesen

Veranstaltungshinweis

Unternehmen aus China investieren in Deutschland Wie begegnen sie Arbeitnehmervertretungen in Deutschland? Freitag, 8. April 2016, 19 Uhr im „Kleinen Forum“ der Alten Feuerwache, Melchiorstr. 3, Köln Das ‚Auslandsengagement‘ von Unternehmen aus der Volksrepublik China nimmt zu, auch in Deutschland. Im Jahr 2015 hat die landeseigene NRW Invest 85 Investitionsprojekte mit chinesischen Investoren betreut. Allein […]

weiterlesen

Tagung „Klassenkämpfe im Süden – Konsensgesellschaften in Nord+Mitte? Gespaltene Gesellschaften in Europa“

Einladung zur Tagung am 26.-28.Februar 2016: „Klassenkämpfe im Süden – Konsensgesellschaften in Nord+Mitte? Gespaltene Gesellschaften in Europa“ Politische und soziale Situationen, Rolle der alten und neuen Sozialen Bewegungen in Zeiten von Neoliberalismus, Finanzkrisen und Kriegen! Veranstalter: Naturfreundehaus Elmstein/Pfalz, Zukunftsforum Gewerkschaften Rhein-Neckar, angefragt: ver.di Rhein-Neckar, attac MA+LU, RosaLuxemburgStiftung/Regionalbüro Rheinland-Pfalz Freitag, 26.2.2016: -16h: „GDL – Ziele der […]

weiterlesen

Arbeitskämpfe und Organisierung von Lohnabhängigen in China

Arbeitskämpfe und Organisierung von Lohnabhängigen in China: Aktivist_innen berichten Die Medien berichten immer wieder über Arbeitskämpfe in China. Wer organisiert sie? Die Beschäftigten selbst „spontan“ – aufgrund ihrer Erfahrung von Verhandlungsmacht im gemeinsamen Vorgehen bei Auseinandersetzungen mit dem Management im Betrieb. Dabei fungiert die einzige zugelassene, der KP Chinas unterstellte Einheitsgewerkschaft weniger als Interessenvertreterin der […]

weiterlesen